Unterm Ansitz Reinsberg

Unterhalb des Ansitzes Reinsberg in St. Michael/Eppan, inmitten von Rebanlagen und Apfelbäumen, liegt auf ca. 450m ü.d.M. unsere Hofstelle.
Hier befinden sich historisch wertvolle Weinlagen, die schon im Mittelalter vom Eppaner Landadel bewirtschaftet wurden.
Der Hang liegt unterhalb des Gantkofels und ist leicht nach Osten geneigt. Durch die abendlichen Fallwinde des Mendelgebirges entstehen die notwendigen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, die sich besonders während der Reifezeit positiv auf die Aromabildung auswirken.
Die tiefgründigen, kalkhaltigen Lehmböden verleihen den hier wachsenden Weinen Struktur, Harmonie und Charakter.
Bedingt durch diese guten Voraussetzungen ist hier der Anbau verschiedenster Sorten mit guten Resultaten möglich. Erwiesenermaßen werden am Reinberg seit mindestens 200 Jahren Blauburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder, Gewürztraminer und Vernatschtrauben  angebaut.
Durch eine starke Mengenreduzierung, den naturnahen Ausbau und die burgundische Kellertechnik gelingt es uns, einen eigenständigen und vielversprechenden Blauburgunder zu verwirklichen.